Cousin und ich Pt2 Sex und Erotische Geschichten

Von mir

Eine andere Geschichte von mir und meinen Cousins wahre sexuelle Erfahrung

Jetzt ist meine Cousine eine Brünette mit Sommersprossen im Gesicht, sie ist ungefähr 5’8, weiß und hat einen erstaunlichen Thicc -Körper. Ich bin auch 5’8, braune Haut, 5.5 Zoll Schwanz, 13 und irgendwie dünn. Also beginnt diese Geschichte eine Weile, nachdem ich und mein Cousin Sex hatten. Es war unter den gleichen Umständen wie zuvor. Lassen Sie mich zuerst Ihnen sagen, was passiert ist, nachdem wir Sex hatten. Wir waren im Grunde genommen super umständlich umeinander und ich ging nicht mit meinen Eltern, um sie abzugeben. Sie schrieb mir im Grunde eine SMS über Snap und sagte, sie möchte nicht mehr wirklich reden. Ich habe nicht argumentiert, dass ich nur OK gesagt habe. Aber eines Tages schrieb sie mir aus heiterem Himmel und nach einem Monat, in dem sie nicht gesprochen hat, und sie fragte, ob ich wollte, dass sie die Nacht verbringen soll. Ich sagte sicher und fragte meine Eltern, sie sagten ja. Sie kam im Grunde genommen hierher und wir haben nur rumgehangen und wir haben unsere Verrücktheit für einander sehr schnell überwunden. Meine Mutter und mein Vater gingen, um Pizza zu holen, also waren wir ganz allein. Wir schauten nur etwas fern, als sie fragte, ob ich mich erinnere, sie zu ficken. Ich sagte ja und sie fragte, ob ich es mochte. Ich sagte ja sehr unbeholfen und fragte sie auch, ob sie es mochte. Sie sagte das erste Mal, dass sie es tat, aber beim zweiten Mal nein, ich fragte, ob ich mich selbst erlösen könne. Meine Hormone kontrollieren mich praktisch und kontrollieren sie wahrscheinlich sie. Mein Schwanz wird sofort hart und ich renne zu ihr, schieben Sie sie in die Couch, in der sie sitzt, und ich ziehe ihre Hose herunter. Ihre Hosen sind ausgeschaltet, also fange ich an, meine auszuziehen. Sie schaut auf meinen Schwanz und sagt Wow. Ich knien ein bisschen knien, aber anstatt meinen Schwanz in ihre Muschi zu legen. Ich lief Mg Dick in ihren Arsch und sie schreit.. Ihre Wangen ballen sich zusammen und ich fange an, hin und her zu stopfen. Ich massiere ihre Muschi, damit sie abspritzt. Sie schreit mich an und sagt mir, ich solle aufhören. Ich sage nein und mach weiter. Sie wächst vor Schmerzen und ihr Arsch ist so eng. Ich fing an, sie zu fingern und sie fängt an, über den Schmerz zu stöhnen. Ich fühle mich wie ich abspritzen, also versuche ich still abzuspritzen. Sie wusste sofort, dass ich zusammenbrach, also kniete ich mich den ganzen Weg nieder und begann sie zu essen. Ihr Arschloch war mit meinem Sperma gefüllt und ihr Schub schmeckte komisch. Das Anschauen von Pornos bereitete mich nicht auf die reale Welt vor. Ich esse sie aus und ich gehe davon aus. Meine Zunge befindet sich in ihrer Muschi und sie beginnt eine Flüssigkeit auszugeben. Ich wusste nicht sofort, dass es ihr Spritzen war. Sie war außer Atem und erzählte mir, dass sie das erste Mal spritzten,. Ich lächelte und mit großem Selbstvertrauen sagte ihr, dass es nicht ihre letzte sein wird. Danke Jungs für das Lesen der Geschichte, ich habe 2 Geschichten darüber, wie ich auch bisexuell geworden bin, und ich habe auch zwei Geschichten von meinem ersten Mal mit jemand anderem als meinem Cousin. Lassen Sie mich wissen, welches Sie zuerst hören möchten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert