Die überraschende Sex und Erotische Geschichten

Von Rugeredude

Ich bitte Meera jetzt, in die Position des Hundewechsels zu wechseln. Ich fing an, hart zu rammen, und ihre großen Brüste begannen mit jedem Schub zu schwingen.

Hallo Leser,
Ich hoffe, Ihnen hat Teil-1 der Geschichte gefallen, die ich Ihnen erzählen werde. Zuvor habe ich dir gesagt, wie Abhay mir geholfen hat, meine unentdeckte Seite zu verstehen. Bis zu diesem Fall war ich mir nicht bewusst, dass ich ein bi-sexuell war.
Also stand ich am nächsten Tag unkenntlich auf, dass ich nichts trug; Das Gefühl der letzten Nacht war immer noch belebend; Während des Denkprozesses fühlte ich etwas zu meiner Überraschung, Abhay versuchte mich zu verführen. Ich widersetzte mich ein bisschen, aber das Gefühl war großartig.
Ich wollte ihn zurückschieben und wollte, dass er bettelte, aber ich konnte es nicht. Ich wollte eigentlich sehen, was ihm durch den Kopf ging.
Abhay schob sich dann auf und erreichte seinen Lieblingsort, Taille, als er versuchte, mich zu ärgern, indem er den Kern leckte, den Kern küsste, mit lustvollem Augenkontakt Schenkel. Er fing an, den Schwanzkopf dazwischen zu küssen, so zu verhalten, als würde er anfangen zu saugen, aber in Echtzeit ihn freizulassen. Ich hatte keine Stimmung, ihm zu zeigen, wie sehr ich es genoss, aber mein Schwanz hatte einige andere Pläne, es gab ihm die Signale, nach denen er suchte. Es scheint ein Ausmaß zu sein, den er erfolgreich war. Mein Schwanz fing an zu steigen.
Er sah auf und sagte, jemand, genießt;).
Als wir uns beide amüsierten, hörte ich eine Tür öffnete. Ich zögerte ein bisschen und hörte Abhay auf.
Ich: Abhay, ich hörte die Tür.
Abhay: Sie müssen Dinge hören; Es ist von innen gesperrt und kann nur über Schlüssel oder von innen geöffnet werden.
Ich: Also ein Schlüssel?
Abhay: Es gibt nur zwei Sätze, einer ist an meinem Schreibtisch & der andere mit meinen Eltern. Die Eltern werden erst nächste Woche kommen, also mach dir keine Sorgen.
Als er mit dem Reden endete, ging er erneut zu seiner vorherigen Position, was ein Blowjob war. Ich wollte mich anpassen, also hielt ich ihn ein bisschen an und veränderte mich in Richtung hinterer Unterstützung. Das Bett war direkt vor dem Spiegel. Der Spiegel wurde platziert, um die Vorspeise des Raumes und einen Teil des Wohnzimmers zu sehen.
Wir machten weiter; Inzwischen hatte auch Abhay einen hart. Er schenkte jetzt meinem Schwanz jetzt volle Aufmerksamkeit, indem er ihn intensiv und langsam gleichzeitig saugte und auch mit seinem Schwanz spielte. Ich schob ihn auf mich zu und packte seinen Schwanz, um ihm einen Handjob zu geben. Er fing langsam an zu stöhnen.
Inzwischen erhöhte ich meine Handgeschwindigkeit und er erhöhte seine Sauggeschwindigkeit. Er kam in kurzer Zeit mit einem lauten Stöhnen, ahh ..!!, Scheiße, du hast mich so hart abspritzen lassen, da waren die Worte aus seinem Mund heraus. Er nahm etwas Sperma und mochte es und nahm sich wieder ein, um das auf meinen Schwanz zu legen und mir einen Handjob zu geben. Mein Schwanz war nass mit der Mischung seines Speichels und seines Sperens. Ich war in einem 7. Himmel und genoss ich. Ich wollte seinen Schwanz wieder schnappen, was halb harter war, um ihn festzuhalten. Ich lernte ein wenig und meine Augen erwischten jemanden, der vom Eingang vom Spiegel stand. Ich schrie, hör auf, jemand anderes war im Haus neben uns.
Abhay, jetzt hat meinen Schwanz veröffentlicht, ging in seinen Schrank und holte seinen Baseballschläger heraus und schrie, wenn du nicht auftauchst, bist du tot!
Auf der anderen Seite trug ich meine Shorts mit einem Hard-on und griff nach seinen Krücken, und wir begannen uns zu machten. Er schrie wieder, Schlampe, das ist mein Garten; Sie können sich nicht verstecken und Sie sind weg, sobald ich Sie fange.

Von außen hörten wir Bhaiya; „Es tut mir leid“, es war eine weibliche Stimme. Aber zu unserer Überraschung war es Meera.

Unser Kiefer fiel. Wir waren beide schockiert.

Abhay: didi, ich habe dir gesagt, du sollst zu spät kommen und mich anrufen, bevor du kommst.
Meera: Ich hatte heute Morgen einen Kampf mit meinem Mann.
Ich warum?
Abhay: Was hat er diesmal getan??
Meera bat um Sex und ich war nicht in der Stimmung. Als ich widersprach, schlug er mich und versuchte es gewaltsam zu haben. Ich trat ihn und rannte. Ich ging zum Platz meines Freundes, aber ich erinnerte mich, dass ich gestern meine Handtasche hier gelassen habe. Ich bin gerade gekommen, um das aufzunehmen.
Abhay: Aber wie bist du eingetreten??
Meera: Madam hat mir diesen Schlüssel für einen Notfall gegeben, und dadurch muss ich nicht wie im Allgemeinen die Glocke klingeln, wenn ich komme, ich finde, dass alle schlafen. Ich dachte, Sie sollten Sie beide nicht stören, wie Sie
Abhay: Was zum Teufel? Sie hätten anrufen sollen.
Ich stehe die ganze Zeit leise dort. Es stellte sich jedoch immer wieder eine Frage, denn wie lange stand Meera dort? Also habe ich gefragt.
Ich: Wie lange stellst du hier??
Meera errötete und antwortete: „Irgendwann“. Ich hörte etwas Lärm, fuhr sie fort; Ich dachte, Abhay Bhaiyas Bein begann wieder zu schmerzen. Als ich sah, wie er deinen großen Schwanz saugte und du ihn anging, konnte ich nicht widerstehen; Also schaute ich weiter und weiß nicht, als ich anfing, mich selbst zu fingern. Ich habe mich selbst ausgeschieden, als ich kam, und du hast mich beim Abrufen erwischt.
Als ich diese Worte hörte, überprüfte sie unbeabsichtigt nach ihr. Sie hatte einen nassen Salwar. Tragen Sie nicht Unterwäsche??

Abhay und Meera sahen mich schockierend an.

Meera: Nein, ich musste von meinem Haus aus eilen; Es scheint, ich hätte vergessen, es zu tragen.

Sie errötete, während sie antwortete!

Ich hatte die nächsten Innings inzwischen geplant, auch Abhay, hatte angefangen, seinen Schwanz zu fingern. Auch ich spürte einige Empfindungen auf der ganzen Linie.
Wenn ich nicht widerstehen konnte, fragte ich, Meera, willst du das beenden, was du angefangen hast. Also kam auch Abhay zu mir und sagte: Ja, didi, lass uns beenden, was wir angefangen haben.
Als sie heiß war, fragte sie mich, ob Sie mir erlauben, Ihren schönen Schwanz zu lutschen? Abhay antwortete, wir werden ihn beide saugen; Es wird Spaß machen.
Jetzt habe ich Meera gefragt, da Sie ejakuliert haben, warum Sie nicht zuerst putzen und nach Abhay, warum Sie diesmal nicht an die Tür legen.
Nach ungefähr 15 Minuten kam Meera mit nur einem Handtuch zu mir zu mir umgewickelt.

„Also hast du Bad genommen“, erkundigte ich mich!
Ja, Bhaiya, ich wollte euch beide vorstellen lassen.

Sie sah atemberaubend aus, mit tropfendem Kopf und Wasser folgte den Kurven von ihrer Schulter zu ihren Brüsten und verschwand unter der verpackten Oberfläche.
Es war das erste Mal, dass ich sie seit gestern ansah; Ich überprüfte sie weiter, sie schien schöne Brüste zu haben, und sie hatte in der Tat einen Körper, für den man gestorben war. Sie war fair, ungefähr 5’6, schlank, aber nicht dünn, mit schönen Kurven. Aber leider sollte ihr Handtuch aufgrund der schweren Brust fast seinen Griff verlieren.
Beim Anpassen meiner Shorts, Meera, siehst du atemberaubend aus; Warum trägst du keine schönen Kleider?. Sie errötete und lächelte, als sie mir dankte und sagte: Vielleicht kannst du mir beide nach etwas schenken und zwinkerte zu zwinkern. Jetzt scheint der Weg frei zu sein, da dieses Augenzwinkern das grüne Signal war, nach dem ich gesucht habe.
Meera: Warum sitzen Sie nicht beide auf der Couch und entspannen sich?.
Abhay: Nein, wir saugen ihn beide zusammen.
Meera: Bhaiya, du hattest letzte Nacht Spaß; Jetzt bin ich an der Reihe. Ich wollte ihn so saugen, als ich ihn gestern gesehen habe.
Abhay: Wenn das der Fall ist, wie kann ich meine Bedürfnisse mit ihm befriedigen??
Meera: Du schließe dich uns an; Lassen Sie mich zuerst auf euch beide aufpassen.
Ich gehorchte ihr und saß auf dem Sofa vor ihr. Obwohl ich bereits einen halbharten Schwanz hatte, scheint es nicht, dass viele Anstrengungen erforderlich sind, um ihn für das Schrauben hart und grapisch zu machen.
Sie kam nach vorne und sah mich mit lustvollen Augen. Sie saß vorne; In dem Moment, in dem sie sich setzte, fiel ihr Handtuch, Abhay, der neben mir saß, schockiert, Meera auf der anderen Seite, lachte und sagte: „Hast du nichts gesehen? Warum rutschst du aus??”.
Leute, ich hatte Recht. Sie hatte einen unglaublichen Körperbau.
Ich bat sie zu konzentrieren, auf das sie sich bestätigte und sich einstellte, indem sie das Handtuch unter die Knie steckte. Mit einer immensen Leidenschaft fing sie an, mich von den Shorts anzuzeigen. Abhay hat angefangen, mit seinem Schwanz zu spielen, und es scheint, dass er auf seine Reihe wartete.
Meera bat mich jetzt, aufzustehen, um meine Shorts niederzuziehen.
Ich stand auf; Sie zog meine Shorts und ohne Zeit zu verschwenden, legte sie ihren Mund über meinen Schwanz. Ich stöhnte leise. Sie passte sich jetzt auf eine Weise an, in der sie ihre Muschi zusammen mit dem Saugen fingern konnte.
Abhay hat seine masturbierende Geschwindigkeit erhöht; Ich rief seinen Namen an und wies ihn an, hinter Meera zu gehen. Er stand auf, ging zurück und fing an, ihre Brüste zu falten. Als er anfing zu falten, erhöhte Meera ihre Finger- und Sauggeschwindigkeit mit weichem Stöhnen. Inzwischen war mein Schwanz steinhart und ich genoss jede einzelne zu und nach ihrer Bewegung aus ihrem Mund. Mit jedem zweiten Tod wird die Umgebung intensiv.
Ich näherte mich der Lücke von Cumming; Um es zu verlängern, hielt ich sie an und bat Abhay, vorne zu kommen. Ich bat mir auch Meera, aufzustehen, sie auf die Couch anzupassen und fing an, ihre bereits nasse Muschi zu fingern. Meera hat angefangen, Abhay zu saugen; Sie begannen beide zu stöhnen, ich wollte, dass sie schnell abspritzt, also erhöhte ich das Daumen.
Abhay kündigte sein Cumming an und schoss seine Ladung in Meeras Mund. Zu unserer Überraschung nahm sie alles in ihren Mund, ging auf und küsste Abhay, um seine Sperma -Ladung auszutauschen. Es war heiß. In der Zwischenzeit begann auch Meera sich schnell zu bewegen. Dies gab mir den Hinweis, dass sie sich zum Sperma näherte; Sie schrie, wirst du Finger härter ficken? Ich gehorchte. Sie kam so hart, dass sie anfing zu zittern.
Sie stand jetzt auf, kam mir in die Nähe und umarmte mich so fest, dass sie ungewollt meinen felsigen Schwanz verletzte. Andererseits erholte sich Abhay von seiner außergewöhnlichen Blowjob -Sitzung.
Meera in meinem Ohr sagte, kann ich es in meiner Muschi haben, da es bereits meine Außenwände steckt?
Ich bat sie, sich auf das Sofa zu legen, wies Abhay an, sich in 69 Positionen anzupassen. Er positionierte sich.
Ich: Abhay, warum lutschst du es nicht ein wenig, damit es für mich einfacher fällt, es hineinzuschieben.
Abhay: Klar, ich dachte du hast nie gefragt.
Meera hingegen fing an, Abhays Schwanz zu saugen. Abhay hat mir geholfen, ein Kondom zu tragen. Ich legte meinen Schwanz auf den Eingang und steckte ihn mit einem sanften Schub ein. Meera stöhnte ein wenig und bis nach Abhays Schwanz. Er hat geschrien. Ich schob es weiter und fing langsam an, sie zu ficken. Mit jedem Schub kann ich sehen, wie das Saugen von Meeras Klitoris und Abhays Schwanz sich intensivierte. Es war ein wundervolles Gefühl. Ich erhöhte langsam die Geschwindigkeit, sowohl Abhay als auch Meera kamen zusammen. Diesmal trank Meera das ganze Sperma.
Ich bitte Meera jetzt, in die Position des Hundewechsels zu wechseln. Ich fing an, hart zu rammen, und ihre großen Brüste begannen mit jedem Schub zu schwingen. Außerdem hielt ich einen der Brüste und drückte ihre harte Brustwarze, zu der er „langsam“ sagte.
Als ich in der Nähe war, fing ich an, sie härter zu ficken, und sie schrie, dass ich kummte! Wir kamen beide zusammen und sahen uns zu, wie wir abhay masturbieren und er hart ejakulierte.
Ich fiel auf Meeras Rücken und sie war auf der Couch, mit meinem Schwanz immer noch in ihr. Abhay hat auf dem Boden gelogen.
Nach einiger Zeit entfernte ich meinen jetzt eingefärbten Schwanz aus ihr, zog das Kondom aus und legte meinen Deckelschwanz in Meeras Mund zurück, den sie saugte, reinigte und küsste, bevor sie ihn veröffentlichte.
Wir saßen alle zusammen auf der Couch, um den Atem zu holen.
Endlich stand ich angezogen und bat um Abhays Erlaubnis, zu gehen. Wir haben versprochen, es unser schmutziges Geheimnis zu sein und wird es bald wieder tun.
Meera kam mir immer noch nackt, umarmt und dankte mir für den besten Sex, den sie je hatte, bis jetzt.

Teilen Sie Ihre Ansicht mit.
Weiter zittern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert