Die Zeit, als ich und meine Freundin seine Schwester Sex und Erotische Geschichten gefickt haben

Von Loki

Als ich 16 Jahre alt war und die Sekundarschule beendete, hatte ich eine Freundin, die wir t nennen werden, er hatte eine Schwester und sie war absolut wunderschön. Also lud mich eines Nachts T mich ein, einen Film mit ihm und seiner Schwester zu sehen.

Er sagte, er und seine Schwester gingen aus, damit ich nicht früh kommen sollte (was ich normalerweise tue), also logisch kam ich früh.
Ich hatte einen Schlüssel zu seinem Haus, weil unsere Eltern super nah standen.
Nachdem ich hereingekommen war und meine Sachen abgebrochen hatte, fing ich an, extrem lautes Stöhnen zu hören, ich dachte, dass die Schwester von T zu Hause geblieben war und eine Freundin herüberkommen ließ, um sie oder so zu ficken, also ging ich zur Tür des Raumes, das es kam, von und schaute hinein

T mit seinem Schwanz in der Muschi seiner Schwester zu sehen und die beiden Ficken wie es kein Morgen gäbe.
Übrigens werden wir seine Schwester H nennen H.

Ich habe sich eindeutig amüsiert und eine tolle Zeit hatte, t war nicht klein, er war mindestens 10 Zoll und er war groß in Bezug auf die Breite zu.

Nachdem ich sie ungefähr 5 Minuten lang beobachtet hatte, hörte ich ihn sagen „Scheiße, ich werde abspritzen“. Ich erwartete, dass er sich herausziehen würde, bis H „ahh ja“ schrie! Mach es im Inneren! Füllen Sie mich wieder!
Ich sah dann zu, wie er sich in sie schlug und er sie mit seinem Sperma erfüllte.

Er zog sich heraus und fragte, ob sie ein letztes Mal gehen wolle, bevor ich (ich) zu ihrem Haus kam.

Also schob ich die Tür auf und dort begann die Flosse
Ich stand da und sah seinen Schwanz an (was noch hart war) und ihre mit Sperma gefüllte Muschi.
Sie sagte mir, ich sei nicht so, wie es aussah, aber ich sagte ihr, ich hätte alles gesehen. Beide sahen sich gegenseitig besorgt an. Bis ich meine Hosen und Unterwäsche fallen ließ und ihnen meinen Schwanz zeigten.

H sah mich überrascht an, aber sie änderten die Richtung auf dem Bett, um mich zu stellen. Dann legte sie zurück und fing an, Ts Schwanz zu lecken. Ich brachte meinen Schwanz zu ihrer bereits erfüllten Muschi und knallte alles in sie sofort, sie begann zu stöhnen, als T seinen Schwanz aus ihrem Mund nahm und sie an den Schwanz in ihren Arsch hochhob

Ich erinnere mich an den Ausdruck ihres Gesichts, als er sie durchdrang, sie hatten Anal anal gemacht, aber sie war noch nie doppelt durchdrungen gewesen. Ich begann schneller zu werden, und sie machte so viel Lärm von dem Vergnügen, dass wir beide sie ficken.

Wir tauschten Löcher, als wir uns nahe standen und nicht lange nachdem ich eine Ladung Sperma in ihren Arsch gestartet hatte.
Ich zog mich aus und sah ein zweites Mal zu, als er mit dem Sperma ihres Bruders in ihrer Muschi erfüllt war.

Nachdem er herausgezogen hatte, lag sie auf dem Bett und zögerte nicht für Runde 3

Wieder sah ich zu, wie ihr Bruder sie fickte und sie stöhnte und sagte ihm, er solle sie härter schreien, wie sie mehr von seinem Sperma in ihr wollte.
Wieder ging sein massiver Schwanz durch ihre Muschi und nicht lange nachdem er wieder gekommen war. Sie schrie noch lauter, als er kam und bat ihn, nicht aufzuhören.

Nachdem er herausgezogen hatte, sah ich zu, wie der Rest seines Sperens aus ihrer Muschi floss.
(Sie war auf der Pille)

Wir brauchen danach einen weiteren Dreier, also kann ich das posten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert